Chrisophe Marchand hat eine Stuhl-Serie entworfen, die den formalen wie auch den ergonomischen Anforderungen der heutigen Zeit entspricht. Zu dieser zählt der Arbeits- und Atelierstuhl. Er wurde 2012 von Marchand für das Schweizer Traditionsunternehmen  Embru entworfen und stellt einen Transfer in die heutige Zeit dar. Schon in den 20er Jahren begann Embru Arbeits-und Bürostühle zu entwickeln, welche die Bedürfnissen der Nutzer in den Vordergrund stellten und den Büroalltag mit einer gewissen Ästhetik prägten. Marchand bietet mit seinem Klassiker hierzu aktuellen Bezug. Der innovative Stuhl vereint Komfort mit Funktionalität: die Sitzfläche und die Rückenlehne sind allseitig leicht beweglich, was auch einen langen Arbeitstag am Schreibtisch erleichtert. Mit diesem Schmuckstück holen Sie sich aber nicht nur Komfort in Ihr Büro oder Zuhause: die fein dimensionierten Teile aus Stahl, Aluminium und Holz fügen sich zu einem wunderschönen Klassiker zusammen, der mit der Zeit geht und einen hohen ergonomischen Standard voraussetzt. 

        

Der ebenso von Marchand entworfene Ateliertisch bietet zu dem Stuhl das perfekt Pendant!