X Mein Account
Einloggen

Willkommen zurück! Logge dich ein.

oder
Neuen Account Erstellen

Erstelle deinen eigenen Account

X Warenkorb
0 Artikel 0

Eames Fiberglass Chair LAR von Vitra

  • Reduziert
  • Neu
Eames Fiberglass Chair LAR von Vitra
440 460 00
Farbe:
Gestell:
Gleiter:
915,00 CHF
823,50 CHF 10% sparen
inkl. MwSt.
4 - 6 Wochen
Menge

Eames Fiberglass Chair LAR von Vitra

  • Sitzschale: durchgefärbtes, glasfaserverstärktes Polyester (Fiberglas). Wie schon bei den frühesten Modellen sind die Fiberglasschalen bis heute in einigen Farben leicht transparent.
  • Untergestell: Nicht stapelbares Vierbein-Stahlrohruntergestell. (DAX = Dining Height Armchair X-Base)

Eames Fiberglass Chair LAR von Vitra

  • Sitzschale: durchgefärbtes, glasfaserverstärktes Polyester (Fiberglas). Wie schon bei den frühesten Modellen sind die Fiberglasschalen bis heute in einigen Farben leicht transparent.
  • Untergestell: Nicht stapelbares Vierbein-Stahlrohruntergestell. (DAX = Dining Height Armchair X-Base)

Ein Teil der Designgeschichte - der Eames Chair LAR von Vitra

Die Sessel Eames Fiberglass Chair LAR von Vitra stammt von den Designern Charles und Ray Eames. Diese Eames Stühle gehören zu den bedeutendsten Möbelentwürfen der Designgeschichte. Die Erstpräsentation erfolgte im Jahr 1948 am Wettbewerb „Low Cost Furniture Design“ des Museum of Modern Art. Danach kamen die Kunststoffschalen mit Armlehnen (A-Schale, Armchair) und die einfachen Sitzschalen (S-Schale, Side Chair) 1950 auf den Markt. So entstanden die ersten seriell hergestellten Kunststoffstühle der Möbelgeschichte. 

Charles und Ray Eames entwarfen so den revolutionären Entwurf des heute weit verbreiteten Möbeltypus des multifunktionalen Stuhls, wo sich die Schale mit verschiedenen Untergestellen kombinieren lässt. 

Multifunktional durch verschiedene Untergestelle 

Schon im Jahre 1950 wurde eine Reihe von unterschiedlichen Untergestellen für unterschiedliche Sitzpositionen präsentiert. Darunter war auch der niedrige LAR (Lounge Height Armchair Rod Base), dessen Stahldrahtuntergestell wegen seiner Form schon nach kurzer Zeit den charmanten Spitznamen «Cat’s Cradle», zu Deutsch «Fadenspiel», erhalten hat.

Der LAR war wohl einer der Lieblingsentwürfe von Charles’ und Rays. Auf historischen Bildern ihres legendären Eames House in Pacific Palisades, ist der LAR an verschiedensten Orten, drinnen wie draußen, immer wieder zu sehen. Durch die Leichtigkeit des Sessels lässt er sich ganz einfach umplatzieren.

Ab 2020 auch als Fiberglass Chair erhältlich

Durch die organische Form kann der Klassiker entweder als ausdrucksstarker Solitär verwendet werden oder er macht sich auch gut als Ergänzung zu vielen Sofas. Der LAR war bisher als Plastic Chair mit einer Sitzschale auf Polypropylen erhältlich und wird jetzt noch die neue Variante als Fiberglass Chair LAR erhältlich, dessen Schale die für Fiberglas typische und so geschätzte, lebendige Optik zeigt. In der unregelmäßigen Oberfläche liegt die Faszination von Fiberglas, diese wirkt durch die deutlich sichtbaren Fasern beinahe wie ein natürliches Material. Genau deshalb ist für den Fiberglass Chair LAR auch keine Polsterung erhältlich, damit diese faszinierenden Materialeigenschaften komplett zur Geltung gebracht werden. 

Marke: Vitra
Breite (in cm) 62,5
Tiefe (in cm) 61
Höhe (in cm) 63,5

Bewertungen

Bewertung Hinzufügen






Datenblatt Eames Fiberglass

Datenblatt zu den Eames Fiberglass Side Chairs von Vitra

Download (517.53k)

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Produkt wurde zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt wurde zum vergleichen hinzugefügt