Die Designer Le Corbusier, Charlotte Perriand und Pierre Jeanneret haben die Liege LC4 im Jahr 1928 entworfen und als einer der Bestseller der italienischen Traditionsmarke Cassina stellt sie das Urbild der Chaiselongue dar. Mit dem Entwurf der LC4 wurde ein Konzept aus Entspannung geboren, das den Menschen in den Mittelpunkt des Projekts rückt. Form und Funktion entsprechen einander perfekt, was durch das vollkommene Gleichgewicht zwischen geometrischer Reinheit und Körperhaftigkeit widergespiegelt wird.

Dieser berühmte Klassiker kleidet sich nun auch komplett in Schwarz. Cassina stellt die LC4 Noire in ihrem edlen, neuen Gewand vor, das sich perfekt für das romantische Eigenheim eignet.