Zu Ehren des 125. Geburtstags von Poul Henningsen launcht Louis Poulsen einige seiner bekanntesten Arbeiten in neuen Ausführungen. Der Designer wird bis heute für seine Beiträge geschätzt, die er für die Kunst der Beleuchtung und die ihr zugrunde liegende Wissenschaft geleistet hat. Hierbei beschäftigte Henningsen sich mit dem Zusammenspiel von Lichtstrukturen, Schatten, Blendung und Farbwiedergabe. Seine Arbeit war bahnbrechend und bildet bis heute die Grundlage der Lichtphilosophie von Louis Poulsen. Generationen von Designern wurden von Henningsens Leuchten dazu inspiriert, die Grenzen von Form und Technik zu brechen, um Licht an die menschlichen Bedürfnisse anzupassen. Im Laufe von Jahrzehnten stellten Poul Henningsens Leuchten neben ihrem zeitlosen Charm die Fähigkeit unter Beweis, sich immer wieder neu zu erfinden - je nach dem, welche Ausführung und technische Aufrüstung dahinter steckt. Die Jubiläumsarbeiten sind ein weiterer Beleg, für die Dauerhaftigkeit von Henningsens revolutionärer Arbeit. 

Die Pendelleuchte PH 5 sowie die PH 5 Mini erstrahlen nun in einem neuen Gewand, bei welchem Messingtöne mit Weißschattierungen kombiniert werden. Bis heute, auch sechs Jahrzehnte nach ihrer erstmaligen Vorstellung, ist die PH 5 ein Beweis für das revolutionäre Bestreben von Poul Henningsen, dem Licht eine Form zu verleihen. Sie zeichnet sich durch das Dreischirmsystem aus, das eine vorwiegend nach unten gerichtete Lichtabstrahlung erzeugt und diese blendfreie Pendelleuchte erst ermöglicht.

Das warme, spiegelähnliche Messing reflektiert auf elegante Weise die Umgebung der Leuchte, was sie auch im ausgeschalteten Zustand zu einer kunstvollen und anmutigen Ergänzung für jeden Raum macht. In Räumen, in denen eine warme und natürliche Farbgebung überwiegt, fügt sich der neue goldene Farbton besonders gut und stilvoll ein. Zudem ist die Messingausführung der ideale Begleiter für die Kupfervariante: hier kommt ein dynamisches Wechselspiel zwischen den metallischen Farbtönen auf. Die Messingtöne sind unbehandelt und nicht lackiert. Die dadurch mit der Zeit einsetzende Patinierung bereichert das Design mit einem authentischen Vintage-Feeling.