Arne Jacobsen entwarf den dreibeinigen Stuhl in Form einer Ameise mit erhobenem Kopf im Jahr 1952. Zu jener Zeit wurde der Entwurf nicht von jedem verstanden – er war anders, rebellisch und revolutionär. In seiner schlanken Form verbirgt sich seine Stärke: das aussergewöhnliche Design garantiert die Stabilität des Stuhls auf unebenen Böden und verleiht ihm zusätzlich eine eigenständige Identität. Bis heute lässt er sich mit unzähligen Nachahmungen ehren, eingeholt hat ihn bisher keine davon. Seine Relevanz wächst mit den Jahrzehnten und  auch nach einem halben Jahrhundert bleibt der Entwurf noch jung und frisch. Die Ameise verfügt über eine Vielseitigkeit und Einzigartigkeit, die mit jedem Designstil harmonieren. 

Fritz Hansen hat den unverwechselbaren Stuhl nun in frischen, neuen Farben enthüllt, zu denen sich beispielsweise Pale Yellow, Pale Pink und Pale Grey zählen. 

 

            

Die beeindruckendste Version des Stuhls stellt wohl die Deco Silhouette dar. In Zusammenarbeit mit der dänischen Künstlerin Krista Rosenkilde wurde der Stuhl mit einem wunderschönen Silhouetten-Muster bedruckt, das von der Form des Stuhls inspiriert und in den Farben orange, grau und gelb erhältlich ist.